Preisgünstig Schalen und Dämmen -
in einem Arbeitsgang

Nachrichten

Das aktuelle Objekt

LohrElement Schalung LohrSchalungMit verlorenen Schalungen auf der sicheren Seite


Neuartige Schalungssysteme für Beton stellen ganz andere Möglichkeiten in der Ausführung für Architekten, Bauunternehmer und Endkunden zur Verfügung.

Viele Baufirmen kennen bereits die Vorzüge von verlorenen Schalungen der Firma LohrElement aus Gemünden a. Main. Bei dem Bauvorhaben in Faurndau, stand das Planungsbüro Jochen Aupperle aus Göppingen vor der Aufgabe in einem hochwassergefährdeten Bereich (hundertjährigen Hochwasser –HQ100 – ist prognostiziert) einen auf Stahlbetonstützen (mit Einzelfundamenten) aufgesetzten Büroanbau zu planen. Hier kam eine gedämmte Variante der verlorenen Schalung als Trägerrost zur Ausführung. Der Trägerrost aus Stahlbetonunterzügen wurde auf den o. g. Stahlbetonstützen errichtet. Das etwaige Hochwasser kann sich somit unter dem Gebäude problemlos ausbreiten. Die Überschwemmungsfläche ist nach wie vor vorhanden.

Eine fachgerecht ausgeführte Gebäudehülle ist entscheidend für Energieeffizienz und Energiebedarf. Der Architekt wollte durch eine unterseitig gedämmte Bodenplatte Wärmebrücken grundsätzlich ausschließen. Durch diese Maßnahme entsteht gleichzeitig maximaler Gestaltungsfreiraum im Gebäudeinneren.

Dieser Anforderung stellte sich der Bauunternehmer Steeb- Bau aus Rechberghausen gerne. Der Unternehmer erstellte den gedämmten Trägerrost als Auflager für die Bodenplatte. Die LohrSchalung® ersetzt die herkömmliche Rahmenschalung und als hochwertige Wärmedämmung erfüllt sie gleichzeitig den Wärmeschutz mit dem Verbleib am Gebäude.

Solche Schalungssysteme, für den Trägerrost, ermöglichen verschiedene Arbeitsschritte rationell zu bündeln. Die einfache Handhabung wirkt sich arbeitserleichternd und kostendsenkend aus. Nach einer Baubesprechung mit dem Gebietsleiter der Firma LohrElement, wurde das Schalungssystem individuell auf Maß angefertigt und innerhalb von 3 Tagen auf der Baustelle angeliefert.

Das aufwendige Ausschalen sowie der Abtransport konventioneller Schalmaterialien entfielen in diesem Bauvorhaben komplett. Der Bauunternehmer Steeb- Bau konnte hier mit „verlorenen“ Schalungselementen die Wirtschaftlichkeit verbessern und verfügt ab sofort über einen rechnerischen Faktor in seiner Kalkulation. Man hat die Formel gefunden und will künftig mit den Systemen von LohrElement in Planung und Ausführung Wettbewerbsvorteile konsequent nutzen.

LohrElement-Schalen-und-Daemmen-Logo-kl

LohrElement GmbH
Würzburger Straße 35
97737 Gemünden a. Main

Tel.: +49 (0) 93 51 - 80 09 - 0
Fax: +49 (0) 93 51 - 80 09 - 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!