• Spezial

Terrassen- und Flachdachrinne

Bei schwellenlosen (z.B. barrierefreien) Zugängen in öffentlichen und privaten Gebäuden müssen vor den Türen Entwässerungsrinnen mit Anschluss an die Hausentwässerung eingesetzt werden.

Diese sind erforderlich, damit kein Wasser in das Gebäude eindringen kann.

Durch den Einsatz der Lohr Innorin werden alle Anforderungen der Normen an Wärme- und Gebäudeschutz erfüllt.

Vorteile

  • normgerechte Ausführung des barrierefreien Zugangs
  • gedämmte Ausführung
  • ein Produkt als Komplettlösung
  • keine Schnittstellen mit unterschiedlichen Handwerkern
  • einfache Montage
  • passgenaue Herstellung nach Vorgaben
  • stabile Verarbeitung ermöglicht hohe Belastung
  • langlebiges Produkt aus Edelstahl

 

 

 

Teaser innorin

Technische Daten

Material:
Montagewinkel, Rinne und Abdeckung aus Edelstahl V2a

Elementlänge:
Einzellänge bis max. 2,50 m (Sonderlängen auf Anfrage)

Dämmstoff:
60 mm Styrodur 3035 CS; λ = 0,035 W/(mK)
(andere Dämmstoffstärken auf Anfrage)

Breite:
23,5 cm (Rinne 15 cm / Dämmung 6 cm)

Höhe:
15 cm

Anschluss Entwässerung:
DN 100

Befestigungsmaterial:
Schrauben V4a

 

 

Montage

Schritt 1

Schritt 1

Ausmessen der lichten Breite

Schritt 2

Schritt 2

Montieren der Tragebügel

Schritt 3

Schritt 3

Abdichten der Folie vor dem Anschrauben der Bügel

Schritt 4

Schritt 4

Einlegen der Rinne

Schritt 5

Schritt 5

Fertige Rinne