• Spezial

Thermisch aktivierte Bodenplatte

Die thermisch aktivierte Bodenplatte bringt Einsparungen durch Zusammenfassung mehrerer Gewerke. Sie fungiert als großflächiger Wärmespeicher und ermöglicht Energieeinsparungen von bis zu 30 Prozent. Die Reduzierung des Fußbodenaufbaus sorgt zusätzlich für einen Raumhöhengewinn.

Die abgebildete Ausführung mit Frostschirm ist optional.

 

  • Systemzeichnung - Thermisch aktivierte Bodenplatte

    Systemzeichnung - Thermisch aktivierte Bodenplatte

  • Praxisaufbau - Thermisch aktivierte Bodenplatte

    Praxisaufbau - Thermisch aktivierte Bodenplatte

    Anfrageformular für das IsoLohr Bodenplatten-Schalungssystem

    Ein ausfüllbares PDF können Sie hier herunterladen.

    Anfrageformular für das IsoLohr Bodenplatten-Schalungssystem

    Info

    Die Druckfestigkeit der Bodendämmung wird, sofern keine anderen Angaben erfolgen, mit einem Bemessungswert fcd = 185 kPa (Stauchung < 2 % in 50 Jahren) bzw. 300 kPa nach DIN EN 826 angeboten.

    Kontaktdaten
    Projektdaten






     

    Cookie-Hinweis

    „Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“