• Spezial

Nominierung zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2020

Nominierung zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2020

Die LohrElement GmbH wurde dieses Jahr erneut zum „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert.

Ein herzliches Dankeschön an das Stadtmarketing Gemünden, das uns für den Wettbewerb nominiert hat.


Jahresmotto 2020 "Meilensteine setzen"

Der jährliche Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung hat sich seit der Erstverleihung 1995 zum wichtigsten deutschen Mittelstandswettbewerb entwickelt.

Die Wettbewerbskriterien des „Großen Preis des Mittelstandes“ sind:

  • Gesamtentwicklung des Unternehmens.
  • Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Innovation und Modernisierung
  • Service und Kundennähe, Marketing

Der Wettbewerb orientiert sich dabei nicht nur an betriebswirtschaftlichen Erfolgen oder nur an Beschäftigungs- oder Innovationsziffern, sondern bewertet ein Unternehmen ebenso in seiner Gesamtheit und berücksichtigt dessen Rolle in der Gesellschaft.

2020 wurden ca. 5000 Unternehmen nominiert

Bundesweit wurden insgesamt 4.970 mittelständische Firmen aller Größen, aller Branchen und Eigentumsformen von Kommunen, Institutionen und Persönlichkeiten im Jahr 2020 zur Auszeichnung mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert. Davon 991 in Bayern.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.mittelstandspreis.com

Wissen

Cookie-Hinweis

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“